Elektroschrott Hamburg
  • Onlinebestellung

    Ich benötige:
  • Elektroschrott in Hamburg entsorgen

    Wir entsorgen oder verwerten Ihre Elektronikgeräte

    Abfall oder Rohstoff?

    Elektronikschrott ist weit mehr als nur Abfall, denn viele elektronische Geräte beinhalten wertvolle Materialien, die recycelt werden können. Wenn Sie ausgediente oder veraltete Geräte wie

    • Smartphones und Tablets
    • Telefonanlagen
    • Rechner (PC und Mac)
    • Drucker und Faxgeräte
    • Unterhaltungselektronik
    • Haushaltsgeräte
    • Kameras
    • Halogenlampen
    • elektr. Werkzeuge
    • medizinische Geräte
    • Kabel
    • usw.

    entsorgen möchten, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Buhck Abfallverwertung und Recycling, denn wir sind seit mehr als 30 Jahren auf die gesetzeskonforme Entsorgung und -verwertung von Elektroschrott und Elektronikgeräten in Hamburg und Umgebung spezialisiert. Durch konsequentes Recycling, bzw. der Prüfung auf Wiederverwendung, erreichen wir bei vielen Elektronikgeräten eine Rückführung in den Wirtschaftskreislauf. Das schont unsere Umwelt und entlastet Ihre CO2-Bilanz.

    Jetzt Elektroschrott-Container anfordern.
    Heute bestellt – morgen geliefert.

    Gerne beraten wir Sie bei der Wahl der optimalen Container-/Behältergröße und erstellen ein unverbindliches Angebot.

    040 - 736 02 50 info@buhck-hamburg.de

    Wir freuen uns darauf, Ihren Elektroschrott fachgerecht entsorgen zu dürfen.

    Elektronikschrott – Wissenswertes

    Mit dem Wandel der Industriegesellschaft und der einhergehenden Digitalisierung, verändern sich auch die Elekronikschrotte. Heutzutage stellen Elektronikgeräte wie Computer, Monitore, Unterhaltungselektronik sowie Smartphones und Tablets den Großteil der Abfallprodukte. Maßgebliche Rohstoffe für diese Geräte sind  Metalle aller Art sowie Kunststoffe, die bei der Elektroschrott-Entsorgung von Buhck recycelt oder in der Müllverbrennung thermisch verwertet werden.

    Um die Umwelt in diesem Industriesektor zu entlasten, muss die Menge des Elektroschrotts dringend reduziert werden. Darüber hinaus werden europaweit Gesetze erlassen, die regeln, dass gefährliche Stoffe in der Produktion nicht mehr eingesetzt oder in Bezug auf Quecksilber, Cadmium, Chrom und Blei vermieden werden. Aktuell fallen diese Elekrtonikbauteile unter die Abfallart gefährliche Abfälle.

    Die Buhck Abfallverwertung und Recycling trennt die wertvollen Materialien, die als sekundäre Rohstoffe aus Elektronikschrott zurückgewonnen werden können. Da eine Vielzahl an giftigen Rohstoffen wie Blei, Arsen, Cadmium, Quecksilber, Dioxin in Elkrogeräten enthalten sind, gehören diese Abfallarten unbedingt in die Hände professioneller Entsorger.